Finite Elemente Software MEANS V10 für FEM-Simulationen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 


Leistungsumfang

  •    MEANS (Mechanical Analysis System) ist seit über 25 Jahren im Praxiseinsatz

  •    MEANS V10 ist CAD-neutral, d.h. für MEANS spielt das CAD-System keine Rolle

  •    MEANS benötigt nur die neuralen DXF-, STL-oder STEP-Dateien

  •    Tetraeder-Tragwerke (vollautomatisch über STL oder STEP)

  •    Balken-, Scheiben-, Platten- und Schalen-Tragwerke (über DXF)

  •    Balken kombinierbar mit Schalen und Hexaeder, Pentaeder, Tetraeder

  •    Balken mit Schnittgrößen und M-, Q- und N-Linien

  •    berechnen Sie große Modelle mit bis zu 10 Millionen Elementen

  •    berechnen Sie 3D-Modelle als auch 2D-Modelle

  •    für Windows 7, 8 und 10 mit DirectX9 und DirectX12

  •    höhere Versionen können gegen Differenzpreis upgedatet werden

  •    FEM-Software zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis



vielseitige Anwendungen

  •    Statik

  •    Beulen

  •    Dynamik

  •    Temperatur

  •    Formoptimierung

  •    Kontaktbedingungen

  •    Plastische Verformungen

  •    vereinfachte Aufprall-Simulationen

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü